Ausbildungs-Start

13. Januar 2018

17. März 2018

„Holistischer Gesundheits- Vitalkost- und Lebensberater“

Einjährige Ausbildung zum Fachberater & Coach

Ausbildung

„Holistischer Vegan-Vitalkost-Zubereiter“

26.-31.01.2018

20.-25.04.2018

17.-22.08.2018

26.-31.10.2018

6-Tage-Block Ausbildung

RainbowWay®
Trilogie

21.03.-08.05.2018

21.06.-21.09.2018

21.11.-21.12.2018

Coaching per Email

Leben und Sein ... Beruf und Berufung ...

von Britta Diana Petri

 

 

Die RainbowWay® Akademie habe ich gegründet, als eine private und freie Schule der Gesundheit und der Kunst und Wissenschaft des Lebens. Hier begegnen sich ganzheitliche Gesundheits- und Lebenslehren, wie z.B. die Natürliche Gesundheitslehre (Natural Hygiene), die neue Biologie nach Robert O. Young (pH-Formel für das Säure-Basen-Gleichgewicht bzw. pH-Miracle), universelle Philosophie, holistische Natur- und Geisteswissenschaften, holistische Energiearbeit, und - was die Ernährung betrifft - "vegane Vitalkost" und es ist stets genügend Raum für neues Wissen, neue Lehren und neue Möglichkeiten, die der Qualität der Zeit entsprechen.

Der Regenbogen ist ein Zeichen der Ganzheitlichkeit.
Er verbindet Spirit und Materie. Erst wenn alle Elemente in optimaler Weise im Hier und Jetzt zusammenwirken, kann sich der Regenbogen manifestieren in seinem vollen Spektrum und in seiner ganzen Pracht. Fehlt auch nur eines der dazu nötigen Elemente, kann er nicht in der sichtbaren Welt in Erscheinung treten.  Er kann nur sein, was er ist, wenn alle Voraussetzungen für seine „Dasein“ gegeben sind. Genauso ist es mit uns Menschen. Fehlt ein wichtiger Aspekt des menschlichen Lebens, können wir nicht in vollem Spektrum erscheinen. Wir wandeln umher als unscheinbare Schatten dessen, was wir wirklich sind.

 

Die Ausbildungen, wie sie bei RainbowWay® Akademie angeboten und abgehalten werden, sind so bunt und ganzheitlich, wie das Spektrum des Regenbogens.  Im Vordergrund steht, die Schüler in erster Linie wieder näher zu ihrer eigenen Intuition und Kreativität zu bringen, wobei der Ausbildungsstoff nicht in starren Strukturen kommuniziert wird, sondern lebendig und frei in die Seminare einfließt. Jeder Schüler soll nach Abschluss der Ausbildung in der Lage sein, aus dem „Stehgreif“  einen Vortrag zu halten oder einen  Workshop zu geben. Er kann spontan ein Buffet mit kreativen Rezepten kreieren und die Zubereitung  zügig umsetzen, mit den Mitteln, die gerade vorhanden sind. RainbowWay® Absolventen sind kreative Menschen, mit Improvisationstalent und fundiertem Grundwissen. Sie können in einer High-Tech-Küche oder in einem Zelt (ohne Küche) arbeiten, je nachdem, welche Voraussetzungen gerade gegeben sind. Strom für die Geräte ist natürlich wichtig und Wasser ebenfalls, aber ansonsten ist er - räumlich - unabhängig. Dies bedeutet "größere Freiheit und Unabhängigkeit im Schaffen und Wirken".

Ein "Holistischer  Gesundheits- Vitalkost- und Lebensberater"  und Coach der RainbowWay® Akademie, ist nach Abschluss seiner Ausbildung  in der Lage, Menschen individuell und auf hohem Niveau zu beraten und sie darin zu unterstützen, zu dem zu werden, was sie wirklich sind, in allen Bereichen ihres Lebens. Vitale Ernährung und natürliche Lebensführung stellen hierbei wichtige Faktoren dar, ebenso wie die Kunst der roh veganen Nahrungszubereitung und ein möglichst basischer Lifestyle.

Ich bin der Überzeugung, dass ein friedliches, harmonisches, glückliches, fortschrittliches, kreatives und schöpferisches Leben auf der Erde möglich ist, wenn sich die Menschen individuell auf höchstem Niveau entwickeln können und darin unterstützt und gefördert werden. Dadurch entsteht Vitalität, Zufriedenheit, Freude, Wohlstand, Kompetenz und Wachstum auf allen Ebenen. Auch in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Technik, Gesundheit, Wirtschaft und Politik kann natürliche Gesundheitsvorsorge, vegane Vitalkost und ganzheitliche Denk- Lebens- und Ernährungsweise dazu beitragen, die Balance wieder herzustellen und neues Wachstum auf hohem Niveau zu fördern.

 

Ein neues Zeitalter hat begonnen und es ist wichtig, dass wir alle zusammenwirken und jeder seinen individuellen Teil beiträgt, zum Wohl des Einzelnen wie auch zum Wohl des Ganzen!

 

Leider wird in Schulen und Ausbildungsinstituten - gleich welcher Art - meist nur Input vollzogen und am Ende - nach "auswendig gelernten Themen" und entsprechend durchgeführter Prüfung, können die Absolventen höchstens das vorgekaute Wissen wieder ausspucken, manchmal ohne es wirklich verstanden zu haben oder dahinter zu stehen, und sie können das Gelernte kopieren, ohne es wirklich selbst zu leben oder gar, entsprechend der Qualität der Zeit, weiter zu entwickeln.  Dadurch entstehen eine Menge menschliche „Plagiate“, die  ihr Potential nie wirklich erfahren oder gar ausleben können. Aber das bringt die Menschheit nicht weiter. Wir brauchen „Originale“,  freie Forscher, Wissenschaftler, Pioniere, Kreative, die darin gefördert werden sich zu verwirklichen.

In den konventionellen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturen bleibt ebenfalls  kaum Freiraum, das eigene, ganz individuelle Potential zu entwickeln und einzubringen, was so wichtig wäre, denn genau dazu sind wir als Menschen hier auf diesem Planeten. Darin liegt der Sinn des Lebens - als Teil des Ganzen zu funktionieren, als Mitschöpfer der Realität, im Sinne der Naturgesetze und der Schöpfung, im stetigen Wandel.

 

Im herrschenden Bildungs- Gesundheits- und Wirtschafts-System fehlen die ganzheitliche Sicht und Vorgehensweise! Es gibt kein ausgeglichenes Geben und Nehmen und Balance, Individualität, Intuition und Kreativität bleiben auf der Strecke. So ist kein ganzheitliches Wachstum mehr möglich. Wenn im Menschen kein individuelles Wachstum geschieht, wie soll er dann im Außen Wachstum vollbringen? Es kann im Außen nur so sein, wie es im Innen ist und umgekehrt. Sein ganzes Leben wird der Mensch in eine gesellschaftstaugliche Schablone eingepasst und auf irgendeine Aufgabe vorbereitet - ohne dass er sich jemals selbst darin findet oder wirklich kreativ werden kann. So sucht mancher vergeblich ... rutscht oftmals sogar in Suchtverhalten oder sinnlosen Zeitvertreib und kann keine Selbstliebe und Selbstachtung (und auch keine Nächstenliebe und Achtung des Nächsten) entwickeln, sich nicht selbst entdecken, nicht selbst finden und dann leider auch nicht selbst verwirklichen.

Schon den Kindern bringt man bei ... das macht "man" so oder so ... und ...jedes "nicht ins herrschende System passende" Denken wird im Keim erstickt. Was auch immer wir unseren Kindern an guten Voraussetzungen und Möglichkeiten der Entwicklung der eigenen Individualität zugutekommen lassen ist von großer Bedeutung. Ein gutes Fundament wird sie stärken und – egal wie sie sich in ihrem Leben noch verirren werden – wieder auf den Weg zum Selbst zurück bringen.
 
Irgendwann kommt bei  unseren Kindern die Zeit,  in der die gesellschaftlichen Strukturen ihre Finger ins Spiel bringen. Durch unterschiedlichste  "Pädagogen" werden die zarten Pflänzchen an starre Gerüste gebunden bzw. in vorgegebene Strukturen gepresst und mit Input zugeschüttet, bis sie bewegungslos und gehorsam dem „konventionellen Allgemeingeist“ entsprechen. Es entsteht  mit der Zeit  eine Dysbalance und eine innere Unzufriedenheit und es ist unmöglich, beste Leistungen zu bringen, da das echte Potential keinen Freiraum hat um sich zu entwickeln.

 

Gerade deshalb ist es so wichtig, unseren Kinder von Anfang an ein starkes Fundament zu schaffen, auf dem sie immer wieder aufbauen können oder zu dem sie zurückkehren können um Kraft zu schöpfen. Da wo kein stabiles Fundament vorhanden ist, keine innere Stärke und Sicherheit, kein Wissen, geschützt und aufgefangen zu werden, kommt der junge Mensch in Bedrängnis.  Wenn der Betroffene keinen Sinn in seinem Leben findet, weil er sich selbst nicht finden kann, wo er  doch so vergeblich sucht, wen wundert es da, wenn  Kinder und Jugendliche Aggressionen oder Depressionen entwickeln, wenn Schüler h Amok laufen, wenn sie Ess-Störungen entwickeln, sich selbst verletzten, andere verletzten, zu Drogen greifen  usw..

Wo keine Liebe, Freude und Achtung vorhanden ist, kann auch keine weiter gegeben werden. Sie können kaum noch dem Druck standhalten. Es wäre so einfach die Menschen in ihr Gleichgewicht und in ein glückliches Leben zu führen, mit ein bisschen Wissen aus der universellen Weisheit, einer naturgesunden, vitalen Ernährung im basischen Bereich und Instituten, die das Individuum Mensch in den Vordergrund stellen und ihn darin fördern, seine eigenen Fähigkeiten und damit auch seine wahre Berufung zu entdecken und zu entwickeln. Was für ein gigantisches Wachstum, welche Freude und Fülle hätten wir auf Mutter Erde, mit einer gut "entwickelten Menschheit", die als Ganzes zum Wohl und Reichtum des ganzen Planeten beiträgt und in Glück, Frieden und harmonischer Symbiose existiert.

 

Im Erwachsenenalter sind die meisten Menschen von einem Arbeitgeber abhängig, und wenn diese, wie es heutzutage so häufig zu sehen ist, wegen der schlechten Wirtschaftslage ihre Existenz verlieren, gehen die Angestellten, bzw. Arbeiter mitsamt den Firmen unter. Was haben sie gelernt, außer bestimmte Dinge nachzumachen um einen bestimmten Zweck zu erfüllen. Es zählt die Masse, der Einzelne wird nicht wirklich berücksichtigt. Auch das ist eines der großen Probleme in den heutigen Systemen, die glücklicherweise gerade dabei sind sich zu verabschieden.

 

Die Menschen fühlen, dass in ihnen mehr steckt, dass sie etwas Besonderes sind und etwas Besonders vollbringen könnten und wenn dieses Potential nicht gelebt werden kann oder sogar unterdrückt wird, ist der Mensch „unerfüllt“, leer,  kann physisch und psychisch erkranken und degenerieren- und wenn das bei vielen Menschen so verläuft, degeneriert das ganze System nach und nach auf allen Ebenen. So etwas könnte nicht passieren, wenn ein "Rat der Weisen" den Regierungen der Welt zur Verfügung stünde und diese sich nach der universellen Weisheit orientieren könnten. Es ist an der Zeit, dass das Wissen, wie die Schöpfung und das Leben funktionieren, weltweit kommuniziert wird.  Jeder kann selbst Schöpfer seines eigenen Lebens sein. Wer seine Berufung lebt, der wird auch davon existieren können und das Universum wird ihn stützen, denn die Zeit ist reif dafür.

 

Das neue Zeitalter hat begonnen und wir können mutig vorangehen und unsere Ideen umsetzen, mit oder ohne Mittel, mit und ohne Hilfe, egal. Wer den Weg erst einmal beschreitet, dem werden sich die Türen öffnen und er wird erhalten, was er braucht um den nächsten Schritt zu tun. Vertraut Euch selbst, vertraut der Weisheit des Lebens und traut Euch, das zu tun was sich intuitiv gut und richtig anfühlt.


Die Kunst und Wissenschaft des Lebens zu lehren, aus ganzheitlicher Sicht, habe ich mir, mit der RainbowWay® Akademie, zur Aufgabe gemacht und ich möchte so viele Menschen wie möglich darin ausbilden, diese holistischen Gesundheits- Ernährungs- und Lebenslehren in ihre eigenen Berufe und Bereiche mit einfließen zu lassen. Es gibt viele von uns, täglich mehr, die ihre Berufung entdecken und auf ihre ganz individuelle Weise ihren Teil zum Ganzen beitragen möchten. Wenn wir wollen, dass unsere Kinder in einer friedlichen, gesunden Welt ein erfülltes Leben „erleben“, müssen wir bereit sein, für sie und mit ihnen gemeinsam, diese Welt zu erschaffen!

Copyright by Britta Diana Petri

 

 

Copyright by Britta Diana Petri