Ausbildungs-Start

14. Januar 2017

„Holistischer Gesundheits- Vitalkost- und Lebensberater“

Einjährige Ausbildung zum Fachberater & Coach

Ausbildung

„Holistischer Vegan-Vitalkost-Zubereiter“

19.-24.08.2016

28.04-03.05.2017

6-Tage-Block Ausbildung

RainbowWay®
Trilogie

21.06.-21.09.2016

21.11.-21.12.2016

Coaching per Email

Am 10. Januar 2015 startet die neue Jahresklasse

Zur/zum Holistische/n Gesundheits- Vitalkost- und Lebensberater/in Fachberater

für natürliche Gesundheit und ganzheitliche Gesundheitsvorsorge,

vegane Vitalkost-Ernährung & Zubereitung und Lifestyle in pHalance

 

 

Wo Arzt und Heilpraktiker Krankheiten behandeln, schafft der/die „Holistische/r Gesundheits- Vitalkost- und Lebens-Berater/in“ Voraussetzungen für Gesundheit. Fundamentales Wissen über den Menschen, eine artgerechte, energiereiche und gesundheitsfördernde Ernährung mit höchstmöglichem Rohkostanteil, die Natur- und Lebensgesetze, die Lebensbedürfnisse und die „Kunst“ des Lebens aus ganzheitlicher Sicht, wird vermittelt. Es werden Wege und Werkzeuge aufgezeigt, dieses Wissen im täglichen Leben erfolgreich umzusetzen.

In dieser ganzheitlichen Ausbildung, habe ich aus der Essenz bedeutender Gesundheits- und Lebenslehren, sowie aus eigenen Forschungen und Erkenntnissen, ein Berufsbild entwickelt, das über die konventionelle Ernährungsberatung und Gesundheitsvorsorge hinausgeht. Damit stehen sowohl die „einfachen Wahrheiten und Weisheiten des Lebens“ als auch ein breites Spektrum an Wissen und Techniken zur Verfügung, die Menschen darin unterstützen, auf individuelle Art natürliche Gesundheit, Lebenskraft, Balance und Wachstum zu entwickeln. Da bei aktueller Gesundheits- und Wirtschaftslage, das Wissen und die Dienste eines „holistischen Gesundheits- Vitalkost- und Lebensberaters“ mehr denn je gefragt sind, eröffnet sich hier ein breites Spektrum an Berufs- und Kooperationsmöglichkeiten.

Die Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von 12 Monaten, wobei sich 20 Seminartage auf 10 Seminar-Wochenenden verteilen. Im Anschluss folgt das Prüfungs-Wochenende. Die Ausbildungsinhalte werden in den Seminaren kreativ und praktisch vermittelt. Anhand des schriftlichen Lehrmaterials werden die Themen vom Schüler daheim weiter vertieft, gelernt und im täglichen Leben umgesetzt. Daraus ergeben sich auch die Hausaufgaben, die der regelmäßigen Wissensüberprüfung dienen.

Auch zwischen den Seminaren werden die Schüler persönlich per E-Mail und Telefon betreut und sicher durch die Zeit der Wandlung geführt. Auf diese Weise erfährt jeder Einzelne alle Aspekte der Ausbildung am eigenen Leib und im eigenen Leben und kann so, durch reichlich praktische Erfahrungen und Erkenntnisse, zu einem naturgesunden Menschen und kompetenten Berater heranreifen und nach und nach sein Potential entwickeln.

Die Prüfung findet am abschließenden Seminarwochenende statt, inklusive Prüfungsbuffet. Sie setzt sich zusammen aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil, sowie aus der Beurteilung der Gesamtleistungen, im Laufe des Jahres.
Jedes Jahr beginnt ein neuer Ausbildungszyklus. Die Adresse des Ausbildungsortes wird der jeweiligen Ausbildungsklasse frühzeitig mitgeteilt. Schüler, die eine weite Anreise haben, können z.B. Fahrgemeinschaften bilden.

Übernachtungen sind nicht im Ausbildungspreis inbegriffen, jedoch die komplette Verpflegung vom Frühstück bis zum Abendessen (bzw. Tagesbüffet) an allen Seminar- und Prüfungstagen!

Bei Seminaren im Seminar- und Gästehaus Haßloch, können günstige Zimmer direkt im Haus gebucht werden, siehe www.gaestehaus-hassloch.de
Eine Übersicht über weitere Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter
http://www.hassloch.de/tourismus/0504095342

 

Über mögliche Fördermittel für diese Ausbildung informieren Sie sich bitte bei zuständigen Dienststellen in Ihrer Region, wie z.B. für den Bildungsscheck/NRW.
Bildungsprämien sind seit der neuen Förderphase nur noch für Ausbildungen bis 1000 Euro möglich.